Diese Seite wird noch erstellt.



ZGA- Politische Bildungsarbeit Archiv 






Diese Veranstaltungen wurden gefördert mit Mitteln

der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung

  

1._____________________________________________________________________________________

Workshop

25. Mai 2009, 10.00 Uhr - 26. Mai 2009, 18.00 Uhr

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - wie schütze ich mich vor Diskriminierung?

Die TeilnehmerInnen werden über die rechtlichen Rahmenbedingungen informiert, erlernen praktische Methoden zum Schutz vor und zur Reaktion auf Diskriminierung und üben in Kleingruppen ein deeskalierendes Verhalten ein. Sie werden durch einen Vertreter der Polizei und einen Seelsorger über Unterstützungsmöglichkeiten im Falle von Diskriminierung informiert.

Landkreis Barnim

2.____________________________________________________________________________________

Workshop

24. August 2009, 10.00 Uhr - 25. August 2009, 18.00 Uhr

Friedliches Zusammenleben von Deutschen, jüdischen Zuwanderern und Aussiedlern

Die TeilnehmerInnen werden über die unterschiedlichen kulturellen und religiösen Besonderheiten informiert. Der Workshop soll einen Beitrag leisten zum friedlichen Zusammenleben aller Bürger mit unterschiedlicher Herkunft, indem existierende Vorurteile und antisemitische und ausländerfeindliche Tendenzen bewusst gemacht werden. Es werden alltagstaugliche Handlungsstrategien entwickelt, die dem Abbau dieser Vorurteile dienen.

Landkreis Barnim

3.____________________________________________________________________________________

Workshop

10. März 2010, 10.00 Uhr - 11. März 2010, 17.00 Uhr

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - wie schütze ich mich vor Diskriminierung?

Der Workshop richtet sich in erster Linie an jüdische Zuwanderer, aber auch an andere Migranten und an Deutsche mit Diskriminierungserfahrungen und Interesse an präventiver Antidiskriminierungsarbeit.

Die TeilnehmerInnen werden über die rechtlichen Rahmenbedingungen informiert, erlernen praktische Methoden zum Schutz vor und zur Reaktion auf Diskriminierung und üben in Kleingruppen ein deeskalierendes Verhalten ein. Sie werden durch einen Vertreter der Polizei und einen Seelsorger über Unterstützungsmöglichkeiten informiert.

Cottbus

4.____________________________________________________________________________________

Workshop

4. Mai 2010, 10.00 Uhr - 5. Mai 2010, 17.00 Uhr

Demokratie in Deutschland - unser neues Haus Brandenburg

Die TeilnehmerInnen werden über die Demokratie in Deutschland und in Brandenburg in Kenntnis gesetzt. Sie erhalten wichtige Informationen über den Staatsaufbau, Politik, Justiz und Gewaltenteilung sowie über die Landeskunde, Wirtschaft, Kunst und Kultur, Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung im Land Brandenburg. Es gibt reichlich Gelegenheit zur Diskussion.

Landkreis Barnim

5.____________________________________________________________________________________

Workshop

10. April 2011, 11.00 Uhr - 11. April 2011, 19.00 Uhr

Staat und Recht

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit Migrationhintergrund, aber auch an Menschen ohne Migrationhintergrund, die sich für folgende Themen interessieren:

§                             Staat und Recht

§                             Parteien - PDS, SPD, CDU, GRÜNE, FDP, BVB

§                             Das Grundgesetz, Bundestag und Bundesrat,

§                             Bundespräsident und Bundeskanzler,

§                             Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Walen, Bundestagswahlen,

§                             Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen

Der Workshop wird auf zwei Sprachen durchgeführt: Deutsch/Russisch.

Barnim

6.____________________________________________________________________________________

Workshop

25. April 2011, 11.00 Uhr - 26. April 2011, 18.00 Uhr

Staat und Recht

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit Migrationhintergrund, aber auch an Menschen ohne Migrationhintergrund, die sich für folgende Themen interessieren:

§                             Staat und Recht

§                             Parteien - PDS, SPD, CDU, GRÜNE, FDP, BVB

§                             Das Grundgesetz, Bundestag und Bundesrat,

§                             Bundespräsident und Bundeskanzler,

§                             Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Walen, Bundestagswahlen,

§                             Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen

Der Workshop wird auf zwei Sprachen durchgeführt: Deutsch/Russisch.

Landkreis Oberhavel  

7.____________________________________________________________________________________

Workshop

11. Mai 2011, 11.00 Uhr - 12. Mai 2011, 18.00 Uhr

Staat und Recht

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit Migrationhintergrund, aber auch an Menschen ohne Migrationhintergrund, die sich für folgende Themen interessieren:

§                             Staat und Recht

§                             Parteien - PDS, SPD, CDU, GRÜNE, FDP, BVB

§                             Das Grundgesetz, Bundestag und Bundesrat,

§                             Bundespräsident und Bundeskanzler,

§                             Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Walen, Bundestagswahlen,

§                             Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen

Der Workshop wird auf zwei Sprachen durchgeführt: Deutsch/Russisch.

Cottbus

8.____________________________________________________________________________________

Workshop

25. Mai 2011, 11.00 Uhr - 26. Mai 2011, 18.00 Uhr

Staat und Recht

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit Migrationhintergrund, aber auch an Menschen ohne Migrationhintergrund, die sich für folgende Themen interessieren:

§                             Staat und Recht

§                             Parteien - PDS, SPD, CDU, GRÜNE, FDP, BVB

§                             Das Grundgesetz, Bundestag und Bundesrat,

§                             Bundespräsident und Bundeskanzler,

§                             Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Walen, Bundestagswahlen,

§                             Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen

Der Workshop wird auf zwei Sprachen durchgeführt: Deutsch/Russisch.

Frankfurt (Oder)

9.____________________________________________________________________________________

 Workshop

6. Juni 2011, 11.00 Uhr - 7. Juni 2011, 18.00 Uhr

Staat und Recht

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit Migrationhintergrund, aber auch an Menschen ohne Migrationhintergrund, die sich für folgende Themen interessieren: 

§                             Staat und Recht

§                             Parteien - PDS, SPD, CDU, GRÜNE, FDP, BVB

§                             Das Grundgesetz, Bundestag und Bundesrat,

§                             Bundespräsident und Bundeskanzler,

§                             Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Walen, Bundestagswahlen,

§                             Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen

Der Workshop wird auf zwei Sprachen durchgeführt: Deutsch/Russisch.

Landkreis Dahme-Spreewald 

10.____________________________________________________________________________________

Workshop

29. Juni 2011, 11.00 Uhr - 30. Juni 2011, 19.00 Uhr

Staat und Recht

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit Migrationhintergrund, aber auch an andere Interessierte. Folgende Themen werden Inhalt sein:

Staat und Recht
Parteien - PDS, SPD, CDU, GRÜNE, FDP, BVB
Das Grundgesetz, Bundestag und Bundesrat, Bundespräsident und Bundeskanzler,
Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Walen, Bundestagswahlen,
Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen.

Der Workshop wird auf zwei Sprachen durchgeführt: Deutsch/Russisch.

Landkreis Barnim 

11.____________________________________________________________________________________

Workshop

11. Mai 2013, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Staat und Recht

Workshop für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit folgenden Themen:

ParteienGrundgesetz, Bundestag und Bundesrat, Bundespräsident und Bundeskanzler, Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Bundestagswahlen, Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen.

Der Workshop findet in drei Sprachen Deutsch/Russisch/Englisch statt.

Landkrei Barnim

12.____________________________________________________________________________________

Workshop

11. Mai 2013, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Staat und Recht

Workshop für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit folgenden Themen:

ParteienGrundgesetz, Bundestag und Bundesrat, Bundespräsident und Bundeskanzler, Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Bundestagswahlen, Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen.

Der Workshop findet in drei Sprachen Deutsch/Russisch/Englisch statt.

Landkreis Barnim

13.____________________________________________________________________________________

 Workshop

12. Mai 2013, 11.00 Uhr - 13. Mai 2013, 18.00 Uhr

Staat und Recht

Workshop für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit folgenden Themen:

ParteienGrundgesetz, Bundestag und Bundesrat, Bundespräsident und Bundeskanzler, Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Bundestagswahlen, Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen.

Der Workshop findet in drei Sprachen Deutsch/Russisch/Englisch statt.

Landkreis Barnim

14.____________________________________________________________________________________

Workshop

2. Juni 2013, 11.00 Uhr

Staat und Recht

Die Veranstaltung wird auf einen späteren Termin verschoben.

Workshop für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit folgenden Themen:

ParteienGrundgesetz, Bundestag und Bundesrat, Bundespräsident und Bundeskanzler, Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Bundestagswahlen, Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen.

Der Workshop findet in drei Sprachen Deutsch/Russisch/Englisch statt.

Cottbus

15.____________________________________________________________________________________

Workshop

5. Juni 2013, 11.00 Uhr

Staat und Recht

Workshop für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit folgenden Themen:

ParteienGrundgesetz, Bundestag und Bundesrat, Bundespräsident und Bundeskanzler, Bundesverfassungsgericht, Bundesländer, Bundestagswahlen, Wahlen zum Landtag und zum Europaparlament, Kommunalwahlen.

Der Workshop findet in drei Sprachen Deutsch/Russisch/Englisch statt.

Landkrei Barnim

16.____________________________________________________________________________________

Workshop

10. April 2014, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslime im Land Brandenburg

In allen Teilen der Bevölkerung sind Vorurteile anderen gegenüber vorhanden. Dazu kommen antisemitische und ausländerfeindliche Äußerungen, die zu Konflikten führen. Der Workshop soll helfen diese Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern. Sie werden praktische Strategien für den Alltag erarbeiten, die ein friedliches Zusammenleben fördern und ausländerfeindlichen und antisemitischen Tendenzen entgegenwirken. Ziel des Workshops ist das vermitteln von Wissen über die kulturellen und religiösen Besonderheiten von Juden, Muslimen und Christen.

Frankfurt (Oder)

17.____________________________________________________________________________________

Workshop

13. April 2014, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslime im Land Brandenburg

In allen Teilen der Bevölkerung sind Vorurteile anderen gegenüber vorhanden. Dazu kommen antisemitische und ausländerfeindliche Äußerungen, die zu Konflikten führen. Der Workshop soll helfen diese Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern. Sie werden praktische Strategien für den Alltag erarbeiten, die ein friedliches Zusammenleben fördern und ausländerfeindlichen und antisemitischen Tendenzen entgegenwirken. Ziel des Workshops ist das vermitteln von Wissen über die kulturellen und religiösen Besonderheiten von Juden, Muslimen und Christen.

Landkreis Barnim

18.____________________________________________________________________________________

Workshop

25. Juni 2014, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslime im Land Brandenburg

In allen Teilen der Bevölkerung sind Vorurteile anderen gegenüber vorhanden. Dazu kommen antisemitische und ausländerfeindliche Äußerungen, die zu Konflikten führen. Der Workshop soll helfen diese Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern. Sie werden praktische Strategien für den Alltag erarbeiten, die ein friedliches Zusammenleben fördern und ausländerfeindlichen und antisemitischen Tendenzen entgegenwirken. Ziel des Workshops ist das vermitteln von Wissen über die kulturellen und religiösen Besonderheiten von Juden, Muslimen und Christen.

Landkreis Dahme-Spreewald 

19.____________________________________________________________________________________

 Workshop

28. Juni 2014, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslime im Land Brandenburg

In allen Teilen der Bevölkerung sind Vorurteile anderen gegenüber vorhanden. Dazu kommen antisemitische und ausländerfeindliche Äußerungen, die zu Konflikten führen. Der Workshop soll helfen diese Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern. Sie werden praktische Strategien für den Alltag erarbeiten, die ein friedliches Zusammenleben fördern und ausländerfeindlichen und antisemitischen Tendenzen entgegenwirken. Ziel des Workshops ist das vermitteln von Wissen über die kulturellen und religiösen Besonderheiten von Juden, Muslimen und Christen.

Potsdam-Mittelmarkt  
20.___________________________________________________________________________________

Workshop

27. August 2015, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Antisemitismus – Erfahrungen, Informationen, Argumente

Der Workshop richtet sich an Menschen mit verschiedenen Religionen und Kulturen, mit und ohne Migrationshintergrund.
Die Teilnehmer/-nnen werden über die unterschiedlichen kulturellen und religiösen Besonderheiten informiert. Der Workshop soll helfen, Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern und damit einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben aller Bürger im Land Brandenburg leisten.

Frankfurt (Oder)

21.___________________________________________________________________________________

Workshop

6. September 2015, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Antisemitismus – Erfahrungen, Informationen, Argumente

Der Workshop richtet sich an Menschen mit verschiedenen Religionen und Kulturen, mit und ohne Migrationshintergrund.
Die Teilnehmer/-nnen werden über die unterschiedlichen kulturellen und religiösen Besonderheiten informiert. Der Workshop soll helfen, Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern und damit einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben aller Bürger im Land Brandenburg leisten.

Landkreis Barnim

22.___________________________________________________________________________________

Workshop

11. Oktober 2015, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Antisemitismus – Erfahrungen, Informationen, Argumente

Der Workshop richtet sich an Menschen mit verschiedenen Religionen und Kulturen, mit und ohne Migrationshintergrund.
Die Teilnehmer/-nnen werden über die unterschiedlichen kulturellen und religiösen Besonderheiten informiert. Der Workshop soll helfen, Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern und damit einen Beitrag zum friedlichen Zusammenleben aller Bürger im Land Brandenburg leisten.

Potsdam

23.___________________________________________________________________________________

Workshop

30. August 2016, 11.00 Uhr

Friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslime im Land Brandenburg

In allen Teilen der Bevölkerung sind Vorurteile anderen gegenüber vorhanden. Dazu kommen antisemitische und ausländerfeindliche Äußerungen, die zu Konflikten führen. Der Workshop soll helfen diese Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern. Er richtet sich an Menschen mit verschiedenen Religionen und Kulturen, mit und ohne Migrationshintergrund. Die Teilnehmer/-nnen werden über die unterschiedlichen kulturellen und religiösen Besonderheiten informiert.

Landkreis Barnim

 

24.___________________________________________________________________________________

Workshop

3. November 2016, 11.00 Uhr

Friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslime im Land Brandenburg

In allen Teilen der Bevölkerung sind Vorurteile anderen gegenüber vorhanden. Dazu kommen antisemitische und ausländerfeindliche Äußerungen, die zu Konflikten führen. Der Workshop soll helfen diese Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern. Er richtet sich an Menschen mit verschiedenen Religionen und Kulturen, mit und ohne Migrationshintergrund. Die Teilnehmer/-nnen werden über die unterschiedlichen kulturellen und religiösen Besonderheiten informiert.

 Cottbus

25.___________________________________________________________________________________

Workshop

6. November 2016, 11.00 Uhr

Friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslime im Land Brandenburg

In allen Teilen der Bevölkerung sind Vorurteile anderen gegenüber vorhanden. Dazu kommen antisemitische und ausländerfeindliche Äußerungen, die zu Konflikten führen. Der Workshop soll helfen diese Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern. Er richtet sich an Menschen mit verschiedenen Religionen und Kulturen, mit und ohne Migrationshintergrund. Die Teilnehmer/-nnen werden über die unterschiedlichen kulturellen und religiösen Besonderheiten informiert.

Landkreis Dahme-Spreewald 

26.___________________________________________________________________________________

Workshop

7. November 2016, 11.00 Uhr

Friedliches Zusammenleben von Christen, Juden und Muslime im Land Brandenburg

In allen Teilen der Bevölkerung sind Vorurteile anderen gegenüber vorhanden. Dazu kommen antisemitische und ausländerfeindliche Äußerungen, die zu Konflikten führen. Der Workshop soll helfen diese Vorurteile abzubauen und mehr Toleranz und Verständnis zu fördern. Er richtet sich an Menschen mit verschiedenen Religionen und Kulturen, mit und ohne Migrationshintergrund. Die Teilnehmer/-nnen werden über die unterschiedlichen kulturellen und religiösen Besonderheiten informiert.

Potsdam

27.___________________________________________________________________________________

Workshop

26. März 2018, 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Antisemitismus – Erfahrungen, Informationen, Argumente

Der eintägige Workshop widmet sich der aktuellen Situation des Antisemitismus in Deutschland und der Frage "Was heißt Antisemitismus "und richtet sich in erster Linie an tschetschenische Flüchtlinge und jüdische Zuwanderer, Menschen mit
Migrationshintergrund und Multiplikatoren.

Den Teilnehmern wird Wissen vermittelt über die unterschiedlichen Formen des Antisemitismus, Unterstützungsmöglichkeiten bei Diskriminierung und antisemitischen Übergriffen. Einzigartige Vorträge, Informationen, Gesprächsrunden und Erfahrungsaustausch in offener Atmosphäre.

Landkreis Barnim

28.___________________________________________________________________________________

Workshop

9. April 2018, 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Antisemitismus – Erfahrungen, Informationen, Argumente

Der eintägige Workshop widmet sich der aktuellen Situation des Antisemitismus in Deutschland und der Frage "Was heißt Antisemitismus "und richtet sich in erster Linie an tschetschenische Flüchtlinge und jüdische Zuwanderer, Menschen mit
Migrationshintergrund und Multiplikatoren.

Den Teilnehmern wird Wissen vermittelt über die unterschiedlichen Formen des Antisemitismus, Unterstützungsmöglichkeiten bei Diskriminierung und antisemitischen Übergriffen. Einzigartige Vorträge, Informationen, Gesprächsrunden und Erfahrungsaustausch in offener Atmosphäre.

 Landkreis Barnim

29.___________________________________________________________________________________

Workshop

6. Mai 2018, 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Antisemitismus – Erfahrungen, Informationen, Argumente

Der eintägige Workshop widmet sich der aktuellen Situation des Antisemitismus inDeutschland und der Frage "Was heißt Antisemitismus "und richtet sich in erster Linie an Flüchtlinge und jüdische Zuwanderer, Menschen mit Migrationshintergrund und Multiplikatoren.

Den Teilnehmern wird Wissen vermittelt über die unterschiedlichen Formen des Antisemitismus, Unterstützungsmöglichkeiten bei Diskriminierung und antisemitischen Übergriffen. Einzigartige Vorträge, Informationen, Gesprächsrunden und Erfahrungsaustausch in offener Atmosphäre.

Frankfurt (Oder)

30.___________________________________________________________________________________

Workshop

3. Juni 2018, 11.00 Uhr - 17.00 Uhr

Antisemitismus – Erfahrungen, Informationen, Argumente

Der eintägige Workshop widmet sich der aktuellen Situation des Antisemitismus inDeutschland und der Frage "Was heißt Antisemitismus "und richtet sich in erster Linie an Flüchtlinge und jüdische Zuwanderer, Menschen mit Migrationshintergrund und Multiplikatoren.

Den Teilnehmern wird Wissen vermittelt über die unterschiedlichen Formen des Antisemitismus, Unterstützungsmöglichkeiten bei Diskriminierung und antisemitischen Übergriffen. Einzigartige Vorträge, Informationen, Gesprächsrunden und Erfahrungsaustausch in offener Atmosphäre.

Landkreis Dahme-Spreewald 

Diamant e.V. + ZGA

31.____________________________________________________________________________________

Seminar

5. Mai 2014, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Das Grundgesetz

Inhaltliches Ziel der Veranstaltung ist das vermitteln von Wissen zu den Themen Menschenrechtsbildung, Politische Bildung, Rechtsbildung, Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland sowie die Stärkung der Demokratie.

Landkreis Barnim

32.___________________________________________________________________________________

Workshop

24. August 2014, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Feinde der Demokratie: Rechtsextremisten

Wer sind die Rechtsextremisten und was wollen sie? Was bedeuten rechtsextremistische Phänomene, wie sind diese in unserer Gesellschaft verbreitet und wie kann man sie als solche erkennen? Wer oder was schützt unsere Gesellschaft? Welche Mittel gibt es zur Bekämpfung?

Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Landkreis Barnim

33.___________________________________________________________________________________

Workshop

14. September 2014, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Feinde der Demokratie: Rechtsextremisten

Wer sind die Rechtsextremisten und was wollen sie? Was bedeuten rechtsextremistische Phänomene, wie sind diese in unserer Gesellschaft verbreitet und wie kann man sie als solche erkennen? Wer oder was schützt unsere Gesellschaft? Welche Mittel gibt es zur Bekämpfung?

Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Cottbus

34.___________________________________________________________________________________

Workshop

29. September 2014, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Feinde der Demokratie: Rechtsextremisten

Wer sind die Rechtsextremisten und was wollen sie? Was bedeuten rechtsextremistische Phänomene, wie sind diese in unserer Gesellschaft verbreitet und wie kann man sie als solche erkennen? Wer oder was schützt unsere Gesellschaft? Welche Mittel gibt es zur Bekämpfung?

Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Landkreis Barnim

35.___________________________________________________________________________________

Workshop

6. Oktober 2014, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Feinde der Demokratie: Rechtsextremisten

Wer sind die Rechtsextremisten und was wollen sie? Was bedeuten rechtsextremistische Phänomene, wie sind diese in unserer Gesellschaft verbreitet und wie kann man sie als solche erkennen? Wer oder was schützt unsere Gesellschaft? Welche Mittel gibt es zur Bekämpfung?

Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Frankfurt (Oder)

36.___________________________________________________________________________________

Workshop

2. September 2015, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Landesintegrationskonzept 2014 Schwerpunkt "Willkommens-und Anerkennungskultur"

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit Migrationshintergrund, Neuzuwanderer, Multiplikatoren und alle Interessierte. Die Teilnehmer werden über das aktuelle Landesintegrationskonzept 2014 im Land Brandenburg informiert mit Schwerpunkt "Willkommens- und Anerkennungskultur". Der Workshop wird in drei Sprachen durchgeführt Deutsch/Russisch/Arabisch nach Bedarf.

Landkreis Dahme-Spreewald 

37.___________________________________________________________________________________

Workshop

8. September 2015, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Landesintegrationskonzept 2014 Schwerpunkt "Willkommens-und Anerkennungskultur"

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit Migrationshintergrund, Neuzuwanderer, Multiplikatoren und alle Interessierte. Die Teilnehmer werden über das aktuelle Landesintegrationskonzept 2014 im Land Brandenburg informiert mit Schwerpunkt "Willkommens- und Anerkennungskultur". Der Workshop wird in drei Sprachen durchgeführt Deutsch/Russisch/Arabisch nach Bedarf.

 Frankfurt (Oder)

38.___________________________________________________________________________________

Workshop

12. Oktober 2015, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Landesintegrationskonzept 2014 Schwerpunkt "Willkommens-und Anerkennungskultur"

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit Migrationshintergrund, Neuzuwanderer, Multiplikatoren und alle Interessierte. Die Teilnehmer werden über das aktuelle Landesintegrationskonzept 2014 im Land Brandenburg informiert mit Schwerpunkt "Willkommens- und Anerkennungskultur". Der Workshop wird in drei Sprachen durchgeführt Deutsch/Russisch/Arabisch nach Bedarf.

Landkreis Barnim

39.___________________________________________________________________________________

Seminar

7. September 2016, 11.00 Uhr

Feinde der Demokratie: Rechtsextremisten

Feinde der Demokratie sind die Rechtsextremisten – Wer sind die Rechtsextremisten und was wollen sie? Was bedeuten rechtsextremistische Phänomene, wie sind diese in unserer Gesellschaft verbreitet und wie kann man sie als solche erkennen? Wer oder was schützt unsere Gesellschaft? Was gibt es für Mittel zur Bekämpfung? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

 Frankfurt (Oder)

40.___________________________________________________________________________________

Seminar

11. Oktober 2016, 11.00 Uhr

Feinde der Demokratie: Rechtsextremisten

Feinde der Demokratie sind die Rechtsextremisten – Wer sind die Rechtsextremisten und was wollen sie? Was bedeuten rechtsextremistische Phänomene, wie sind diese in unserer Gesellschaft verbreitet und wie kann man sie als solche erkennen? Wer oder was schützt unsere Gesellschaft? Was gibt es für Mittel zur Bekämpfung? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Landkreis Barnim

42.___________________________________________________________________________________

Seminar

27. Oktober 2016, 11.00 Uhr

Feinde der Demokratie: Rechtsextremisten

Feinde der Demokratie sind die Rechtsextremisten – Wer sind die Rechtsextremisten und was wollen sie? Was bedeuten rechtsextremistische Phänomene, wie sind diese in unserer Gesellschaft verbreitet und wie kann man sie als solche erkennen? Wer oder was schützt unsere Gesellschaft? Was gibt es für Mittel zur Bekämpfung? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Dahme- Spreewald

43.___________________________________________________________________________________

Seminar

14. November 2016, 11.00 Uhr

Feinde der Demokratie: Rechtsextremisten

Feinde der Demokratie sind die Rechtsextremisten – Wer sind die Rechtsextremisten und was wollen sie? Was bedeuten rechtsextremistische Phänomene, wie sind diese in unserer Gesellschaft verbreitet und wie kann man sie als solche erkennen? Wer oder was schützt unsere Gesellschaft? Was gibt es für Mittel zur Bekämpfung? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Potsdam

MIR e.V. + ZMG

44.___________________________________________________________________________________

Seminar

4. August 2013, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - Wie schütze ich mich vor Diskriminierung?

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Opfer rechter Gewalt, und Menschen mit Diskriminierungs-Erfahrungen und Interesse an präventiver Antidiskriminierungsarbeit. Die Teilnehmer/-innen werden über die rechtlichen Rahmenbedingungen informiert, erlernen praktische Methoden zum Schutz vor und zur Reaktion auf Diskriminierung und üben in Kleingruppen ein deeskalierendes Verhalten ein. Sie werden durch einen Vertreter der Polizei und einen Seelsorger über Unterstützungsmöglichkeiten im Falle von Diskriminierung informiert.

Landkreis Barnim
45.___________________________________________________________________________________

Seminar

11. August 2013, 11.00 Uhr

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - Wie schütze ich mich vor Diskriminierung?

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Opfer rechter Gewalt, und Menschen mit Diskriminierungs-Erfahrungen und Interesse an präventiver Antidiskriminierungsarbeit. Die Teilnehmer/-innen werden über die rechtlichen Rahmenbedingungen informiert, erlernen praktische Methoden zum Schutz vor und zur Reaktion auf Diskriminierung und üben in Kleingruppen ein deeskalierendes Verhalten ein. Sie werden durch einen Vertreter der Polizei und einen Seelsorger über Unterstützungsmöglichkeiten im Falle von Diskriminierung informiert.

Landkreis Barnim

46.___________________________________________________________________________________

Seminar

18. August 2013, 11.00 Uhr

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - Wie schütze ich mich vor Diskriminierung?

Der Workshop richtet sich in erster Linie an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, Opfer rechter Gewalt, und Menschen mit Diskriminierungs-Erfahrungen und Interesse an präventiver Antidiskriminierungsarbeit. Die Teilnehmer/-innen werden über die rechtlichen Rahmenbedingungen informiert, erlernen praktische Methoden zum Schutz vor und zur Reaktion auf Diskriminierung und üben in Kleingruppen ein deeskalierendes Verhalten ein. Sie werden durch einen Vertreter der Polizei und einen Seelsorger über Unterstützungsmöglichkeiten im Falle von Diskriminierung informiert.

Landkreis Barnim

47.___________________________________________________________________________________

Seminar

5. September 2016, 11.00 Uhr

Das Grundgesetz

Das Seminar ist in erster Linie für Menschen mit Migrationshintergrund. Sie haben die einzigartige Möglichkeit, das Grundgesetz in der Muttersprache kennen zu lernen und erhalten einen grundlegenden Einblick und Überblick über das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

Landkreis Barnim

48.___________________________________________________________________________________

Seminar

26. Oktober 2016, 11.00 Uhr

Das Grundgesetz

Das Seminar ist in erster Linie für Menschen mit Migrationshintergrund. Sie haben die einzigartige Möglichkeit, das Grundgesetz in der Muttersprache kennen zu lernen und erhalten einen grundlegenden Einblick und Überblick über das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

Frankfurt (Oder)

49.___________________________________________________________________________________

Seminar

31. Oktober 2016, 11.00 Uhr

Das Grundgesetz

Das Seminar ist in erster Linie für Menschen mit Migrationshintergrund. Sie haben die einzigartige Möglichkeit, das Grundgesetz in der Muttersprache kennen zu lernen und erhalten einen grundlegenden Einblick und Überblick über das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

Landkreis Dahme-Spreewald 

50.___________________________________________________________________________________

Seminar

21. November 2016, 11.00 Uhr

Das Grundgesetz

Das Seminar ist in erster Linie für Menschen mit Migrationshintergrund. Sie haben die einzigartige Möglichkeit, das Grundgesetz in der Muttersprache kennen zu lernen und erhalten einen grundlegenden Einblick und Überblick über das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland.

Potsdam