Sozialabteilung

Wir bieten den Mitgliedern der Jüdischen Gemeinde Landkreis Barnim, deren Angehörige sowie anderen Personen, die in  Not geraten sind oder Beratungsbedarf haben,  Beratung, Betreuung und Begleitung in allen Lebenssituationen

Allgemeine soziale Dienste

·      Mobile Integrationshilfe/ Beratung

·      Erstkontakt / Beratung zur Aufnahme in die Gemeinde

·      Mehrsprachige soziale Beratung

·      Unterstützung  bei Ämtern und Behörden

·      Klärung von Pass-, und Statusangelegenheiten

·      Prüfung von Unterlagen

·      Betreuungen, sprachliche Begleitungen

·      Wohnraumbeschaffung

·      Schulden- und Rechtsfragen

·      Psychosoziale Betreuung

·      Rechtsberatung

Klärung erster Fragen von jüdischen Zuwanderern zu Migration und Integration

·      Einwanderung / Auswanderung / Durchwanderung

·      Statusfragen / Staatsbürgerschaftsfragen / Aufenthaltsrecht

·      Vermittlung von Sprach- und Integrationskursen

·      Arbeitssuche / Qualifikationen / Training für den Arbeitsmarkt / öffentlich geförderte 

Beschäftigungsprogramme/Jobvermittlung

·      Büroservice / Übersetzungen / Bewerbungshilfe

·      Projektentwicklung / Gruppenarbeit / Integrationsprogramme / Kurse

Koordinierungsstelle „Ehrenamt“

Anwerbung, Auswahl, Einsatz, Qualifizierung und Betreuung

von ehrenamtlichen Helfern in den Bereichen:

·      Besuchsdienste

·      sprachliche Begleitungen

·      Projekt-, Club-, und Gruppenarbeit

Rufbereitschaft im Katastrophenfall (Notfallseelsorge)


Seniorenmigrationsdienst

Seniorenberatung     

Seniorenklub

Beratungsstelle für Ältere und Menschen mit Behinderung

  • Mehrsprachige soziale Beratung /      Gesundheitsberatung
  • Intensivbetreuung von Mitglieder      ab 80 Jahren, Geburtstagsgratulationen
  • Betreuung von Menschen mit      Behinderung und deren Angehörigen
  • Wohnformsuche / Wohnungsanpassung      / Umzug ins Heim / Pflegeeinstufungen
  • Besuchs-, und Begleitdienste,      Krankenhausbesuche
  • Mobilität und Aktivierung im Alter
  • Antragsarbeit, Durchsetzung von      Ansprüchen
  • Freiwilligenprogramm
  • Anleitung von Praktikanten
  • Beschwerdemanagement

 

Mobile seelische Betreuung:

- Hausbesuche bei Behinderten und Kranken

- Krankenhausbesuche

Kostenlose Helfer/ Begleiter

- zum Krankenhaus

- zum Friedhof

- Beerdigung

- Arzt

- Polizei

- Rabbiner Pressman (Potsdam) usw.